René Radermacher

Nachdem Patrick Althoff den Ball von der linken Seite halbhoch vors Tor trat, Chris Lißon den Fuß hinhielt und der Ball den Weg in die kurze Ecke des Marienheider Tores fand, stand es nach 13 Minuten 1:0 für den TV Klaswipper.

Der SSV Marienheide schlug aber nur fünf Minuten später zurück. René Radermacher eroberte sich auf der linken Seite den Ball, lief mit diesem in den Strafraum und schoss ihn aus zwölf Metern zum 1:0 ins lange Eck des von Jan Becker gehüteten Tores.

Danach entwickelte sich ein mäßiges Spiel, wobei beide Mannschaften Chancen auf ein zweites Tor hatten. Für Klaswipper traf Patrick Althoff nach einem Eckball die Latte und Jonas Schacherer schoss den Nachschuss über das Tor.  Für den SSV Marienheide hätte es Abass Sabaty Conte in einer guten Schussposition besser selber probieren müssen, bediente stattdessen aber René Radermacher. Radermacher kam vor dem Tor nicht mehr rechtzeitig an den Ball und konnte den Ball nur noch Andreas Matus vor dem Strafraum anspielen. Seinen Schuss aus 18 Metern wehrte ein TVK-Akteur im Strafraum mit der Hand ab, der Elfmeterpfiff blieb dem SSV verwehrt. Kurz vor dem Pausenpfiff kam René Radermacher noch zu zwei Abschlüssen, verfehlte den Kasten aber beide Male knapp.

Nach einem Foul im Strafraum an René Radermacher blieb dem Schiedsrichter in der 50. Minute gar keine andere Wahl, als auf den Punkt zu zeigen. Den fälligen Strafstoß schoss Andreas Matus an den linken Pfosten.

Danach hatten zunächst beide Mannschaften Chancen in Führung zu gehen. Nach einem Freistoß köpfte ein Spieler des TVK den Ball knapp am Tor vorbei. Andreas Matus schoss mit dem schwächeren linken Fuß aus zwölf Metern daneben. Kurz darauf konnte er nach einem Alleingang zentral aus zwölf Metern abziehen, aber Jan Becker wehrte den Ball zur Ecke ab. Wiederum nach einer Standardsituation kam ein Spieler der Gastgeber zum Kopfball, den ein SSV-Spieler auf der Torlinie abwehren konnte.

Patrick Althoff war es schließlich, der in der 67. Minute mit einem Schuss aus 25 Metern das 2:1 für Klaswipper erzielte. Der SSV versuchte zwar zurückzukommen, spielte sich aber keine klaren Möglichkeiten mehr heraus. In den Schlussminuten erhöhten Timo Steinert (87.) und Lukas Schneider (89.) auf 4:1 für die Hausherren.

22.10.2017 TV Klaswipper - SSV Marienheide

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60