Abass Sabaty Conte

Über die gesamte Spielzeit war der SSV Marienheide die bessere Mannschaft, so dass das deutliche Endergebnis den Spielverlauf widerspiegelt. Corvin Kaiser spielte den Ball in der dritten Minute in die Spitze. Gästekeeper Marius Dörschel schoss, beim Versuch den Ball wegzuschlagen, Julian Schiedeck an und der Ball prallte zum 1:0 für Marienheide ins Tor.

Der SSV Marienheide spielte weiter überlegen und ab Mitte der ersten Hälfte ging es dann Schlag auf Schlag. Julian Schiedeck ergatterte sich nach einem Ballverlust in der Gästeabwehr den Ball, zu dritt konnten die SSV-Stürmer auf das Tuspo-Tor zulaufen, vor dem Julian Schiedeck den Ball auf Marian Schiedeck querlegte, der zum 2:0 einschoss (27.).

Zwei Minuten später legte umgekehrt Marian Schiedeck den Ball auf Julian Schiedeck ab – 3:0 nach 29 Minuten. In der 31. Minute schoss Corvin Kaiser nach Zuspiel von Denis Becker von der Strafraumgrenze zum 4:0 ab. Julian Schiedeck schoss nach Vorlagen von Marcel Weßel und Marian Schiedeck die Treffer zum 5:0 und 6:0 (43. Und 44. Minute). Dominik Görlach traf nach einem Solo von der Mittellinie per Flachschuss ins lange Eck zum 7:0-Halbzeitstand.

Der zweite Durchgang war ebenso einseitig. Gabriel Muresan fing einen gegnerischen Pass ab und traf zum :0 ins lange Eck (52.). Nachdem der Tusp-Torwart einen Ball in die Mitte klärte, staubte Gabriel Muresan in der Mitte zum 9:0 ab. In den Schlussminuten umspielte Julian Schiedeck den Torwart und schob zum 10:0 ein (87.). Den Schlusspunkt setzte Gabriel Muresan, der nach Pass von Kevin Clyncke im Strafraum einen Gegenspieler aussteigen ließ und den 11:0-Endstand erzielte (89.).

23.07.2017 SSV Marienheide II - Tuspo Dahlhausen

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19