Hasan Tandogan

Der Zweiten des SSV Marienheide gelang gegen die Reserve des SV Schnellenbach kein Befreiunggschlag im Tabellenkeller. Dabei dominierte der SSV die Partie über 90 Minuten und war den Gästen spielerisch klar überlegen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit spielte Kevin Clyncke den Ball in der 51. Minute in die Schnittstelle und Hasan Tandogan traf mit links zum 1:0 für den SSV. Wie so oft kassierte man nach einem Eckball einen Gegentreffer, dieses Mal war es Unglücksrabe Özcan Özkan der per Eigentor für die Gäste traf (75.). Giuseppe Tiano traf zwar postwendend per Volleyschuss aus 16 Metern zum 2:1 unten links ins Eck, aber fünf Minuten vor dem Ende foulte  Özcan Özkan seinen Gegenspieler im Strafraum. Özkan sah dafür die Rote Karte und Julian Spicher konnte durch den fälligen Strafstoß zum 2:2-Endstand für den SVS egalisieren.