Abdullah Atas

Gegen die Kreisstädter, die in den ersten 20 Minuten nur zu zehnt waren, war die zweite Mannschaft des SSV Marienheide hochüberlegen und machte es auf Grund der schlechten Chancenverwertung am Ende noch einmal unnötig spannend.

Rick Klinke köpfte nach einem Eckball zum 1:0 für den SSV Marienheide ein (11.). Der SSV war weiterhin dominant, schoss aber erst kurz vor der Halbzeit nach Zuspiel von Abdullah Atas unter mit Hilfe eines Gummersbachers durch Nail Okuyucu das 2:0 (42.).

In der 49. Minute, Abdullah Atas hatte einen Freistoß aus 20 Metern zum 3:0 ins linke Toreck geschossen, schien die Begegnung gelaufen. Doch die Hausherren kamen durch zwei Treffer von Kapitän Vincent Lipschinski noch einmal auf 2:3 (61. und 74. Minute) heran. Zwischen den beiden Anschlusstoren ließ Marienheide Chancen zum 4:1 und 5:1 liegen. Erst in der 92. Minute erkämpfte sich Nail Okuyucu den Ball und konnte gegen eine aufgerückte Gummersbacher Mannschaft alleine auf den FC-Torwart zulaufen und das 4:2 erzielen.