Nail Okuyucu

Ein verdienter Sieg für die Reserve des SSV Marienheide gegen den BV 09 Drabenderhöhe II, wenn auch die erste Hälfte noch relativ ausgeglichen war. Im zweiten Durchgang war der SSV dann aber das deutlich stärkere Team.

Bereits in der vierten Minute brachte Julian Wilms einen Freistoß so vor das Tor, dass Taner Türkmen den Ball aus wenigen Metern zum 1:0 ins Tor jagte. Nach dem 1:1 durch einen von Philipp Linder (20.) verwandelten Foulelfmeter brachte Henry Penner den SSV nach Zuspiel von Max Kühr wieder in Führung (34.).

Fünf Minuten nach der Pause erzielte Taner Türkmen auf Zuspiel von Max Kühr das 3:1. Kurz darauf ging Max Kühr erneut über die rechte Seite durch, bediente mustergültig Taner Türkmen, der sich aber acht Meter vor dem Tor selber anschoss.

So war es danach Henry Penner, der die Partie mit zwei Treffern endgültig für den SSV entschied. Zunächst traf er nach Pass von Julian Wilms zum 4:1 (75.), danach staubte er aus kurzer Distanz zum 5:1 ab (85.). Mit einem Flachschuss aus zehn Metern machte Sebastian Pietras das halbe Dutzend voll (88.).

27.05.2018 SSV Marienheide II - BV 09 Drabenderhöhe II

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10