Christian Winholz

Bei der SG Homburg-Nümbrecht/Homburg-Bröltal II konnte die SSV Marienheide U14 aus einem schwierige Spiel drei Punkte mitnehmen. Die Partie war über die gesamte Spielzeit sehr ausgeglichen und der SSV hatte oft Glück, dass brenzlige Situationen geklärt werden konnten oder die Hausherren am Tor vorbeischossen.

Auf der anderen Seite konnte man aus den eigenen Chancen zwei Mal zu etwas Zählbarem nutzen. Beim 0:1 steckte Ben Ansorge den Ball aus dem Mittelfeld zu Christian Winholz durch, der erfolgreich abschloss (13.). Beim 0:2 nutzte Christian Winholz einen langen Ball, der über die gegnerische Abwehr titschte, aus, nahm den Ball an und schoss den Ball zum 0:2-Endstand in die Maschen (62.).