Lukas Müller

Bereits in der achten Spielminute gingen die Gäste aus Waldbröl in Führung, als Yannick Reinhold den Ball von der Torauslinie in die Mitte spielte und Nick Schwierz frei vollenden konnte. Zwei Minuten später ging ein Heber von Yannick Reinhold nur knapp neben das Tor.

Danach kamen auch die Hausherren besser in die Partie. Jonas Riepert spielte den Ball durch die Gasse auf Julian Braun, doch der schoss den Ball alleine vor dem gegnerischen Tor vorbei.

In der 20. Minute kam Torhüter Eike Cescotti nicht an einen hohen Eckstoß des SSV Marienheide heran. Der hinter ihm im Fünfmeterraum postierte Niklas Schwabe musste aus kurzer Distanz nur noch zum 1:1 einschießen. Die 2:1-Führung für Marienheide erzielte Robin Steuer mit einem Freistoß aus 24 Metern unter die Latte.

Kurz vor dem Pausentee hatte Waldbröl binnen Sekunden zwei Mal den Ausgleich auf dem Fuß. Zunächst rettete SSV-Schlussmann Tom Cronrath gegen Nick Schwierz, anschließend rettete die Torlatte für den SSV bei einem Schuss von Yannick Reinhold.

Erster Höhepunkt des zweiten Durchganges war ein Foulspiel an einem Waldbröler vor dem Strafraum, dass der Schiedsrichter in die Box verlegte. Als ausgleichende Gerechtigkeit konnte Tom Cronrath den Elfmeter von Nick Schwierz parierenund im direkten Gegenzug verlängerte Jonas Riepert seinen Abstoß auf Niklas Schwabe, der flach zum 3:1 einschießen konnte (61.). Luis Ansorge hätte beinahe noch das vierte SSV-Tor erzielt, aber sein Schuss klärte ein Waldbröler Verteidiger per Kopf kurz vor der Torlinie.

07.10.2017 SSV Marienheide U15 - RS Waldbröl

01
02
03
04
05
06
07
08
09