David Fast

Zu Beginn des Spieles ließ der SSV Marienheide einige gute Möglichkeiten ungenutzt. Nach einem Eckball und eine Schuss von Philipp Kühn staubte Leon Schneider in der Mitte zur 1:0-Führung ab.

David Fast, der zuvor noch den Pfosten getroffen hatte, zog kurz danach über die linke Seite in die Mitte und passte auf Leon Schneider, der das 2:0 erzielte. Mit einem Schuss ins lange Eck erhöhte Jonas Wilhelm auf 3:0.

Die Gäste vom SV Hermesdorf verkürzten kurz vor der Halbzeit auf 1:3 und hatten ihre beste Möglichkeit zu einem weiteren Treffer, als ein Spieler frei vor dem leeren Tor aus kurzer Distanz nur die Querstange des Marienheider Tores schoss.

Nach dem Seitenwechsel erzielten Benedikt Witt und Engin Güner die weiteren Treffer für den SSV Marienheide. Leon Schneider traf nur den Pfosten des Hermesdorfer Gehäuses. Die Gäste hatten ihr beste Chance, als ein Spieler den Ball aus kurzer Distanz knapp neben das SSV-Tor schoss.

17.03.2018 SSV Marienheide U11 - SV Hermesdorf

01
02
03
04
05