Erste schlägt Waldbröl 3:2

Veröffentlicht: Sonntag, 08. November 2015

Johan RüggebergDie Erste hat den Tabellendritten aus Waldbröl mit 3:2 besiegt. In der Anfangsphase war man klar die bessere Mannschaft. Julian Schiedeck tunnelte den Torwart bereits nach drei Minuten zum 1:0 für den SSV. Nach acht Minuten war René Radermacher von der Mittellinie frei durch, traf aber nur den Pfosten. Auf der anderen Seite musste Matthias Meyer einmal retten, als Abwehrspieler des SSV am Ball vorbeitrat und der hinter ihm stehende Waldbröler aus acht Metern freie Schussbahn auf das Tor hatte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff brachte Johan Rüggeberg eine hohe Flanke in den Strafraum, René Radermacher nah einmal und und schloss flach zum 2:0 ab.

Im zweiten Durchgang erhöhte der SSV in der 61. Minute auf 3:0. Andreas Matus brachte den Ball von der Torauslinie flach vor das Tor, wo Sadik Aklan nur noch einschießen musste. Die Partie schien so gut wie entschieden, doch durch einen Doppelschlag durch einen Foulelfmeter in der 64. Minute und einen Kopfballtreffer nach einem Eckstoß zwei Minuten später waren die Gäste wieder im Spiel. Die größte Möglichkeit zum 4:2 hatte man in der Schlussphase, als binnen Sekunden ein Waldsbröler Abwehrspieler auf der eigenen Torlinie Schüsse von Johan Rüggeberg und René Radermacher abwehren und der Torhüter den folgenden Distanzschuss von Waldemar Giesler so eben noch über die Torlatte lenken konnte. So blieb es letztlich beim 3:2-Sieg des SSV.

Adresse

SSV Marienheide
Postfach 1268
51704 Marienheide

Copyright

Copyright © 2017 SSV Marienheide - Fußball - 2016/17. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.